Mollipartner: Singlebörse für mollige Frauen und Männer

Last modified date

mollipartner.deSolltest du etwas kräftiger gebaut sein und auf der Suche nach einem Mann oder einer Frau sein, bist du bei Mollipartner genau richtig. Dort findest du nicht nur Gleichgesinnte, sondern auch Menschen, die eine Vorliebe für mollige Menschen haben. Das bedeutet auch, dass du dich bei Mollipartner anmelden solltest, wenn du schlanke oder normalgebaute Männer und Frauen magst. Sieh dich einfach auf der Singlebörse um und finde heraus, ob sie für dich die richtige Wahl ist.

Mollipartner Singleboerse Dating Partner finden
Es ist so einfach, den richtigen Partner mit der richtigen Singlebörse zu finden.

Wir erzählen dir nachfolgend, warum Mollipartner die richtige Entscheidung ist. Dabei gehen wir unter anderem auf die möglichen Mitgliedschaften, Kosten, Kündigungsfristen, Mitgliederstrukturen und auch die Erfolgsquoten ein. Sollte dir das zu viel zu lesen sein, kannst du auch gleich zu unserem kurzen und knackigen Fazit springen.

Wie teuer ist die Basis-Mitgliedschaft bei Mollipartner?

Hast du wenig Geld und bist auf der Suche nach einer günstigen Singleplattform, ist Mollipartner genau das, was du suchst. Die Singleplattform ist für dich nämlich kostenlos. Hierbei ist es unwichtig wie lange du auf dem Portal bleibst oder was du dort machst. Einen kleinen Haken gibt es jedoch. Es wird nämlich eine einmalige Pauschale erhoben. Sie beträgt jedoch nur 2,99 Euro. Mit ihr veranlasst der Betreiber eine Verifizierung. Das bedeutet, dass Mollipartner seine Mitglieder einzeln überprüft, sodass es wenige Fakes gibt und die Partnerbörse seriös bleibt. Das hat auch für dich Vorteile, denn du profitierst davon, dass die dort angemeldeten Personen genau dasselbe suchen wie du, nämlich einen Menschen mit dem sie durch das Leben gehen können.

Hinweis: Solltest du eine längere Zeit bei Mollipartner inaktiv sein, musst du nach deiner Rückkehr keine Gebühr zahlen. Sie fällt wirklich nur ein einziges Mal an.

Wie teuer ist die Premium-Mitgliedschaft bei Mollipartner?

Möchtest du mehr als nur die Basis-Features bei Mollipartner nutzen, solltest du dir die Premium-Mitgliedschaft ansehen. Berücksichtige jedoch, dass sie nach dem ersten Monat Geld kostet. Interessierst du dich für die Preise bei der Singlebörse, sieh dir nachfolgend unsere Tabelle an. In ihr kannst du genau sehen, wie teuer Mollipartner für dich wird:

Mitgliedschaftsdauer Kosten
Einen Monat 19,90 Euro
Drei Monate 49,90 Euro (16,63 Euro monatlich)
Sechs Monate 89,90 Euro (14,98 Euro monatlich)
Zwölf Monate 139,90 Euro (11,66 Euro monatlich)
14 Monate ^229,90 Euro (9,58 Euro monatlich)

Du siehst somit, dass es sich lohnt eine längere Mitgliedschaft beim Anbieter in Erwägung zu ziehen. Du kannst dabei nämlich über die Hälfte an Gebühren einsparen. Teste jedoch am besten zuvor aus, ob dir die Singlebörse gefällt und nutze dazu die einmonatige Mitgliedschaft. Mit ihr gehst du kein großes Risiko ein und kannst trotzdem alle verfügbaren Funktionen austesten.Formularende

Was erhalte ich im Rahmen einer Premium-Mitgliedschaft?

Um zu wissen, ob Premium-Mollipartner überhaupt etwas für dich ist, solltest du dir die zusätzlichen Funktionen genau ansehen. Wir verraten dir nachfolgend, welche Features dir als Premium-Mitglied offenstehen, so kannst du selbst entscheiden, ob du diesen Schritt gehen möchtest oder lieber die kostenlose Basis-Version nutzt. Hier die Vorzüge für Premium-Mitglieder:

  • Unsichtbar auf Mollipartner unterwegs sein
  • Zusätzliche Einstellmöglichkeiten, um besser von anderen gefunden zu werden
  • Unbegrenzte Kontaktaufnahmen und Speicherplatz im Posteingang
  • E-Mail-Nachrichten in Echtzeit
  • Unbegrenzte Zeichen in Nachrichten
  • Dirty-Talk-Funktion ist möglich
  • Umkreissuche, Blockliste und Pinnwand verfügbar
  • Bis zu 180 Favoriten festlegbar
  • Maximal zehn Profilbilder
  • Herzen verschenken unbegrenzt möglich
  • Webseite ist frei von Werbung
  • Spezielle Premiumangebote
  • Schnellere Ladezeiten
  • Alle Chaträume, inklusive Privatchats, offen

Wie bezahle ich meine Mitgliedschaft bei Mollipartner?

Über die genaue Zahlungsweise wird bei Mollipartner nur wenig verraten. Es wird jedoch erwähnt, dass ein Lastschrift-Verfahren angeboten wird. Ebenso scheint eine Bezahlung per Rechnung möglich zu sein. Weitere Informationen zur Bezahlung einer Mitgliedschaft oder der Verifizierungsgebühr gibt es beim Unternehmen Deutschland Digital. Dieses wickelt nämlich die Bezahlung ab.


mollipartner.de

Welche Kündigungsfrist gilt beim Anbieter?

Solltest du dich für eine Premium-Mitgliedschaft der Singlebörse entschieden haben und hast im Rahmen dieser bereits einen Partner gefunden, kannst du ohne die Angabe von Gründen kündigen. Tust du dies nicht, bezahlst du die Gebühren bis zum Ablauf der gewählten Mitgliedsdauer. Danach verlängert sich dein Vertrag übrigens nicht automatisch. Vergisst du es somit deinen Account zu kündigen, ist das kein Problem, denn eine automatische Verlängerung gibt es bei diesem Anbieter nicht.

Berücksichtige, dass ein Löschen deines Profils keine Kündigung darstellt. Eine Kündigung erfolgt nur dann, wenn du den Mitarbeitern von Mollipartner mitteilst, dass du dich nicht mehr auf der Webseite aufhalten möchtest. Ob du dies per E-Mail oder auf dem Postweg machst, ist egal. Eine Kündigung ist auch per Fax möglich.

Ehe du dein Schreiben aufsetzt, solltest du jedoch beachten, dass es gewisse Punkte enthalten sollte. Nur wenn du diese Informationen im Schreiben erwähnst, kannst du kündigen. Zu ihnen gehören:

  • Chiffre-Nummer
  • Eigene E-Mail-Adresse
  • Benutzername

Hast du kein Abo abgeschlossen, sondern bist im Rahmen der kostenlosen Mitgliedschaft bei Mollipartner, musst du nicht kündigen. Dann kannst du nämlich einfach dein Konto löschen und die Zeit mit deinem Partner genießen.

Wie ist die Mitgliederstruktur bei Mollipartner?

Aktuell sind bei Mollipartner etwa 55 Prozent der Mitglieder männlich. Das bedeutet, dass der Anteil an Frauen bei circa 45 Prozent liegt. Da es insgesamt jedoch etwa 40000 Partner-Suchende beim Anbieter gibt, ist der leichte Männer-Überschuss kein Problem und fällt auch gar nicht auf.

Der Altersschwerpunkte bei der Partnerbörse liegt bei 25 bis 45 Jahren. Es gibt jedoch auch deutlich jüngere und ältere Menschen, die versuchen beim Anbieter den Traummann oder die Traumfrau zu finden. Etwa 15 Prozent der Nutzer sind zwischen 18 und 25 Jahren alt. Das bedeutet, dass es circa 6000 sehr junge Mitglieder bei Mollipartner gibt. Der Anteil der 45 bis 54 Jahre alten Personen ist zurzeit 20 Prozent. Somit findest du auf der Plattform circa 8000 Personen im mittleren Alter. Im Vergleich dazu liegt der Anteil an älteren Singles, über 55 Jahren, bei etwa zehn Prozent. Er macht circa 4000 Personen aller aktuell angemeldeten Männer und Frauen aus.

Mollipartner Singleboerse
Bei Mollipartner finden nicht nur mollige Menschen ihre große Liebe.

Wie hoch sind die Erfolgsaussichten über Mollipartner einen Partner zu finden?

Bei Mollipartner sind in der Woche etwa 14000 Menschen aktiv. Trotzdem ist über die Erfolgschance für einzelne Nutzer kein Detail bekannt. Das liegt zum größten Teil daran, dass jeder Nutzer es selbst in der Hand hat einen passenden Partner zu finden. Es gibt keine Vermittlungsvorschläge oder andere Aktionen seitens Mollipartner. Das hat aber auch den Vorteil, dass du aktiver selbst gestalten kannst, wen du kennenlernen möchtest und mit wie vielen Menschen du insgesamt Kontakt hast.

Gefällt dir eine Person überhaupt nicht und belästigst dich, kannst du sie übrigens blockieren und hast dann deine Ruhe.

Wie melde ich mich bei Mollipartner an?

Möchtest du Mollipartner austesten, musst du dich vorher registrieren. Den Button dazu findest du auf der Startseite, oben links. Klickst du auf das Herz, gibst du im nächsten Schritt deine persönlichen Daten ein. Zu ihnen gehören:

  • Benutzername
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Name und Anschrift

Außerdem hast du anzugeben, welches Geschlecht du hast und ob du einen Mann oder eine Frau suchst. Anschließend tippst du deine Größe und dein Gewicht ein. Du hast auch die Möglichkeit dein Gewicht zu verschweigen, falls die diese Angabe unangenehm ist. Nachfolgend gibst du an, ob du ein Raucher bist, gelegentlich zur Zigarette greifst oder ein Nichtraucher bist. Ebenso benötigt Mollipartner dein Geburtsdatum.

Im letzten Schritt der Anmeldung bestätigst du alle Bedingungen des Anbieters. Wenn du möchtest, kannst du dir auch Werbung vom Anbieter senden lassen, du musst es jedoch nicht.

mollipartner.de

Wie suche ich auf der Plattform nach einem Mann/einer Frau?

Bei Mollipartner kannst du nach Menschen suchen, die sich eine hetero- oder homosexuelle Partnerschaft wünschen. Hierzu gibst du deine Suchkriterien einfach in der Maske des Anbieters ein. Wichtig ist, dass du dein Geschlecht angibst und auch wonach du überhaupt suchst. Du kannst zum Beispiel nach einem Mann, einer Frau oder beidem suchen. Ebenso kannst du festlegen wie alt der Mann oder die Frau sein soll, die/den du suchst. Weitere Punkte, die du auswählen kannst, sind:

  • Gewicht
  • Rauch-Gewohnheiten
  • Postleitzahl
  • Umkreissuche

Zusätzlich ist es möglich die Resultate nach drei Kriterien zu filtern. Du kannst dir nämlich auch nur jene Menschen anzeigen lassen, die aktuell online sind, ein Bild von sich im Profil haben und jene, die Dirty-Talk wünschen.

Außerdem kannst du gewisse Worte in deine Suche integrieren. Bist du zum Beispiel ein leidenschaftlicher Schwimmer, kannst du „Schwimmen“ in das Suchfeld eintragen. Dasselbe gilt, wenn du dich für Pferde, Reisen oder Computerspiele begeisterst.

Tipp: Hast du schon einen anderen Menschen gefunden, der dir gefällt und seinen Benutzernamen vergessen? Es gibt bei Mollipartner auch die Möglichkeit nach einem bestimmten Nutzernamen zu suchen. Das ist besonders dann praktisch, wenn du noch in etwa weißt, wie ein anderes Mitglied heißt.

Nachdem du das Formular abgeschickt hast, siehst du verschiedene Partnervorschläge. Auf einer Seite befinden sich immer sechs Stück. Du siehst sie mit Bild, Usernamen, Flirtspruch, Mitgliedschaftstyp (Standard = Basis oder Premium) und Wohnort sowie Geschlecht. An der Farbe des Herzens, auf dem Profil, erkennst du, ob eine Person online ist oder offline. So kannst du direkt sehen, mit wem du sofort in Kontakt treten kannst.

Wie unterscheidet sich Mollipartner von anderen Partnerbörsen?

Im Vergleich zu vielen anderen Singlebörsen findest du bei Mollipartner wenig Schnickschnack. Es ist eine einfache und leicht zu bedienende Plattform mit einer ausgewogenen Menge an Männer und Frauen. Hast du keine Lust einen Persönlichkeitstest zu machen und viele Fragen zu beantworten, ist Mollipartner genau die Plattform für dich. Berücksichtige jedoch, dass du entweder mollig sein solltest oder eine Vorliebe für molligen Menschen haben solltest, wenn du dich bei der Singleplattform anmeldest.

Kann es passieren, dass mich kein Mann/keine Frau kontaktiert?

Die meisten Mitglieder von Mollipartner erhalten viele Zuschriften. Gerade neue Mitglieder bekommen viel Aufmerksamkeit. Generell ist es jedoch so, dass das Profil und die darin befindlichen Bilder darüber entscheiden, wie viele Menschen sich melden. Solltest du dein Profil noch nicht ausgefüllt haben, hole das am besten nach, denn nur so melden sich Männer und/oder Frauen bei dir.


mollipartner.de

Es ist dabei wichtig, dass du dein Profil so persönlich wie möglich gestaltest. Nur so wird es dir nämlich auch gelingen einen Menschen zu finden, der wirklich zu dir passt. Geschönte Profile oder jene, die nicht ganz der Wahrheit entsprechen sind nicht empfehlenswert. Stehe zu deinen Ecken und auch kleinen Macken und mache dich so noch sympathischer für eine andere Person.

Welche Sonderleistungen bietet das Unternehmen an?

Mollipartner bietet keine Coachings oder andere Sonderleistungen an. Das bedeutet auch, dass du deine Treffen mit anderen Mitgliedern selbst organisierst. Wünschst du dir regelmäßige Stammtische oder auch psychologische Webinare, kannst du dir andere Singlebörsen, die wir vorstellen, ansehen. Dort findest du bestimmt etwas Passendes.

Fazit

Mollipartner ist eine Singlebörse, die sich wirklich nur darauf fokussiert Gleichgesinnte Zusammenzubringen. Du kannst unbegrenzt in Mitglieder-Profilen stöbern oder auch einige Menschen kontaktieren. Als Basis-Mitglied ist diese Funktion jedoch ein wenig eingeschränkt. Pro Nachricht sind nämlich nur 500 Zeichen möglich. Außerdem erhältst du Antworten auf deine Kontakt-Anfragen nur einmal am Tag. Das kann störend sein, wenn du mit einem anderen Menschen näher in Kontakt treten möchtest. Deshalb ist es sinnvoll eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen. Sie ist jedoch kostenpflichtig. Ab einem Preis von weniger als zehn Euro im Monat kannst du dich bei Mollipartner uneingeschränkt bewegen und auch Nachrichten schreiben. Somit bist du nicht eingeschränkt und erhältst Nachrichten auch genau dann, wenn sie dein Gegenüber absendet. Berücksichtige, dass unabhängig von der durch dich gewählten Mitgliedschaft eine Verifizierungsgebühr entsteht. Sie beträgt 2,99 Euro und sorgt dafür, dass Mollipartner kaum Fake-Profile enthält. Praktisch ist, dass nach dem Ablauf einer Mitgliedschaft keine automatische Verlängerung dieser passiert. Hast du vergessen dein Abonnement zu kündigen, ist das somit nicht schlimm, denn es verlängert sich nicht.

Unsere Vergleiche

 Singlebörse Einfach hier anmelden
Gleichklang SingleboerseGleichklang Zum Bericht
Gleichklang
Mollipartner SingleboerseMollipartnerZum Bericht
mollipartner.de
Julie Dates SingleboerseJulie DatesZum Bericht
juliedates.com
Poppen StartPoppen.deZum Bericht
poppen.de
tierisch verliebtTierisch verliebtZum Bericht
Tierisch verliebt
Er sucht ihn Er sucht IhnZum Bericht
Er-sucht-ihn
Quellenangaben
  • https://pixabay.com/de/photos/herz-violett-holz-farbe-wolle-3079375
  • /https://pixabay.com/de/photos/liebe-ehe-engagement-paar-4721891/
  • https://pixabay.com/de/photos/paar-h%C3%A4nde-halten-liebe-zusammen-437987/